NEUESTE BLOGARTIkEL

Sport bei CED

Bewegung ! Ich hatte auch richtig Lust, über körperliche Aktivität oder Sport zu schreiben. Und jetzt könnte man ja sagen : ist so ein “Lifestyle” Thema. Eher allgemein, hat nicht direkt was mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, M. Crohn und Colitis ulcerosa zu tun in dem Sinn, dass es da einen speziellen Zusammenhang gibt. Ist das so ? Ich sage: nein ! Es ist ein extrem wichtiges und relevantes Thema für alles, was Gesundheit betrifft. Somit auch für das Thema CED. Wenn wir über Bewegung, körperliche Aktivität, Sport bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen reden, dann reden wir meiner Ansicht nach über nicht weniger als: einen Teil der Therapie !

WEITERLESEN

PSC II – Symptome, Diagnostik, Therapie

Heute als Fortsetzung vom letzten Beitrag, in dem es darum ging, was eigentlich in den Gallengängen und der Leber passiert bei der primär sklerosierenden Cholangitis (PSC) und warum diese extraintestinale Manifestation – so selten sie ist – weitreichende Folgen haben kann.
Aber was merken Sie von der Erkrankung ? Erstmal nicht so viel…. Das erste, was auffällig ist, sind die hohen “Gallenwerte” (schreibe mit Absicht nicht “Leberwerte”). Was Sie merken, was man an den Laborwerten sehen kann, wie wir die Diagnose stellen und was wir tun können, darum geht es heute

WEITERLESEN

eine weitere extraintestinale Manifestation: die PSC

Nochmal zu den Extraintestinale Manifestationen der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und zwar zu der, die die Leber bzw. genauer gesagt: die Gallengänge in der Leber betrifft. Es geht um die PSC, die primär sklerosierende Cholangitis, die bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen insgesamt zum Beispiel weitaus seltener ist als die Arthritis. Aber die PSC kann weitreichende Folgen haben. Bei der Colitis ulcerosa häufiger als beim M. Crohn kann es zu Entzündungen im Bereich der Gallengänge kommen. Was genau passiert und welche möglichen Folgen wir im Blick haben müssen, möchte ich Ihnen heute schreiben

WEITERLESEN

Welt-CED-Tag 2020

eute ein kurzer Artikel, aber es war mir ganz wichtig, heute am Welt CED Tag für Sie zu schreiben. Wer sich für die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen interessiert – und ich denke “hier tun das alle” – weiß, dass am 19.5.2020 Welt-CED-Tag ist. In Deutschland #DUbistnichtallein. Worum geht es dabei, was fällt mir dazu ein und welchen Beitrag darf ich als Gaastroenterologin leisten ? Und ganz wichtig: was fällt Ihnen dazu ein ?

WEITERLESEN