Information Keine ideologie

Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen

Keine Ideologie

Meine sehr geehrten Patienten!

Gleich zu Beginn: ich informiere! I.M. – INFORMATION MATTERS! Das ist es.

Schwerpunktmäßig über chronisch entzündliche Darmerkrankungen.

Es ist mein absolut erklärtes Ziel und oberste Priorität, Sie zu informieren. Mit Ihnen zu kommunizieren. Über Ihre Belange, über den Hintergrund Ihrer Erkrankung, über das, was notwendig und möglich ist. (Und gleich die Ermutigung: fragen Sie: einfach im Mitgleiderbereich anmelden und per Email die Frage loswerden.)

Ich lerne jeden Tag dazu. Das, was ich vor > 15 Jahren im Medizinstudium gelernt habe, stimmt zum Teil einfach ü-ber-haupt nicht mehr. Die Konzepte, mit denen ich den ersten Arbeitsjahren gearbeitete habe, sind oft überholt.

Ich bin Schulmedizinerin, das bedeutet aber nicht, dass ich nicht nach rechts und links schaue. Ganz wichtig ist mir, generell und für diesen Blog:”Keine Ideologie”! Ich stelle immer wieder fest, dass, wenn es um Behandlungsmethoden, um “Heilen” im weitesten Sinne geht, mitunter schwarz-weiß gedacht wird: “Die Schulmedizin ist das einzig wahre und alles andere ist Hokus-Pokus und Quacksalberei.” Andersrum: “Schulmedizin ist das letzte. Die armen Patienten, werden alle vergiftet. Wird nur repariert. Ursachenwerden nicht angegangen. Wie kann man nur?! Davon kann man nicht gesund werden!”

Ich schrieb es: ich bin Schulmedizinerin. Eine Hospitation in der Integrativen Medizin hat in nur kurzer Zeit meinen Horizont noch weiter geöffnet und mich weiterhin darin bestärkt, “alles im Blick zu haben”. Und ich bleibe dran, nach rechts und links zu schauen.

Ich schreibe hier ohne Ideologie, aber natürlich auf der Basis meiner Erfahrungen. Die resultiert aus dem, was ich seit Jahren jeden Tag, jede Woche, jeden Monat einfach “mache” (Patienten behandeln!) und dem, was ich auch von Fortbildungen, Kongressen und Hospitationen mitnehme.

Und so werden Sie es hier lesen: keine “Ideologie”, INFORMATION MATTERS !

NEUESTE BLOGARTICEL

Entspannen Sie sich…!

Entspannen Sie sich ! Das reiche ich Ihnen nicht als Phrase sondern wirklich als … Tip ! Denn es gibt Möglichkeiten, sich aktiv zu entspannen. Und nachdem eigentlich alle wissen, wie sich Stress auswirkt, liegt es doch nahe, sich aktiv zu entspannen. Das ist so einfach, dass es fast nicht auszuhalten ist (… und dass ich persönlich mich ehrlichgesagt frage, warum das nicht schon in der Schule oder im Kindergarten “gelehrt”, geübt, praktiziert wird). Der Weg – oder sagen wir : ein Weg (denn es führen auch hier mehrere Wege nach Rom), ein wirklich einfacher, gangbarer und zielgerichteter Weg zur Entspannung führt – über Ihre Atmung ! So einfach.

WEITERLESEN

Das Mikrobiom – macht einen Unterschied …

Stress beeinflusst den Darm. Stress beeinflust das Mikrobiom. Und das Mikrobiom …? – wird durch Ernährung beeinflusst. Und auch mit der Einschränkung, dass das Mikrobiom bei Menschen mit CED anders zusammengesetzt ist als bei Menschen ohne CED… was Sie essen macht einen Unterschied !

WEITERLESEN

Stress – und was passiert am Darm ?

Stress macht was mit der CED, wissen alle. Oder ? Kann ein “Gefühl” etwas am Darm machen ? Zu mehr Krankheitsaktivität führen ? Einen Schub auslösen oder dafür sorgen, dass man nicht so richtig in Remission kommt ? Alle denken/ fühlen: klar ! Und sind doch unsicher, weil es nicht greifbar ist. Dabei ist es das schon auf eine Art…

WEITERLESEN